Slider

Studieninformationstag

Allgemeine Infos

Uni für Einsteiger am KIT

Duale Hochschule Karlsruhe

Hochschule Karlsruhe

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Schülerfirma majorHdesigns

Anfang dieses Schuljahres haben neun Schüler/innen aus der Jahrgangsstufe 11 im Rahmen des Seminarkurses JUNIOR die Schülerfirma majorHdesigns gegründet. Dieses Jahr haben sich die Schüler/innen das Ziel gesetzt, das Gemeinschaftsgefühl in der Schule zu stärken. Um das umzusetzen, verkaufen sie über ihren Onlineshop und bei Pausenverkäufen, die dienstags während der ersten großen Pause in der Aula stattfinden, Hoodies, T-Shirts und Tassen, deren Design an das Humboldt-Gymnasium angelehnt ist. Das Pinguinmotiv stellt unseren Patenpinguin Humbi dar. Bei dem zweiten Motiv handelt es sich um die Unterschrift von Alexander von Humboldt, einem der Namensgeber unserer Schule.

Patenpinguin Humbi

Das ist Humbi, ein waschechter Humboldt-Pinguin aus dem Karlsruher Zoo, und nicht nur Namensvetter unserer Schule, sondern nun bereits im zweiten Jahr tierisches Patenkind unserer Fünftklässler/innen. Die Klassensprecher/innen der 5a-5d durften Humbi am 15. Mai im Karlsruher Zoo besuchen. Um die 200,-€ für die Patenschaft aufzubringen, zahlte jeder Fünftklässler 1,-€, unser Förderverein übernahm den fehlenden Betrag. Wir bedanken uns herzlich für die Bereitschaft, diese schöne Patenschaft mit uns zu übernehmen.

Kunstausstellung in der Sparkasse

Vom 16. Mai bis zum 8. Juni werden im Sparkassen-Kundenzentrum am Europaplatz Kunstwerke von Schüler/innen aus verschiedenen Karlsruher Gymnasien im Rahmen der Kunstausstellung "Kreativität in der Schule" ausgestellt. Auch der Neigungskurs BK ist an dieser Ausstellung beteiligt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Streitschlichter-Ausbildung

Diese Woche hat die Ausbildung für die neuen Streitschlichter/innen begonnen. In Zukunft gibt es zur Verstärkung des Mediationsteams neue Kräfte aus den Klassen 8, 9 und 10. Die Mediator/innen helfen anderen Schüler/innen ihre Konflikte selbstständig zu lösen - ganz ohne Einmischung von Erwachsenen und ohne Strafen. Sie tragen mit ihren Mediationsfähigkeiten zu einem friedlichen Umgang aller Schüler/innen untereinander bei und vertiefen in der Ausbildung auch wichtige Kompetenzen für das außerschulische Leben, wie aktives Zuhören und Einfühlungsvermögen. Wer Hilfe möchte in einem Streitfall oder Konflikt, kann sich jederzeit an die alten und neuen Streitschlichter/innen wenden und um ein Treffen bitten.