Slider

Frühlingsmarkt 2022

Lieber Schüler, Eltern und Freunde des HGK,

am 7. Mai darf endlich wieder unserer traditioneller Frühlingsmarkt am HGK stattfinden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

1. Humboldt Info 2021/22

Frau Twomey ist seit Mitte September 2021 als Fremdsprachenassistentin an unserer Schule tätig. Die junge Irin wird bis Ende Mai 2022 die Cambridge English Advanced (CAE)-AGs sowie den Unterricht in verschiedenen Englischklassen durch ihre Muttersprachlichkeit bereichern und mitgestalten. Das Humboldt-Gymnasium freut sich, als eine von wenigen Schulen in Baden-Württemberg auch in diesem Schuljahr wieder eine Fremdsprachenassistentin begrüßen zu dürfen. (S. Lederer)

Gleich in der ersten Woche des Schuljahres fand am HGK eine U-18 Bundestagswahl statt. Der K2-Kurs des Leistungsfachs Gemeinschaftskunde richtete dafür am Freitag (17.09.2021) ein Wahllokal im Kursstufenraum ein und organisierte den Wahltag. Alle Schüler/innen des HGK waren wahlberechtigt und durften eine Stimme für eine Partei abgeben. Gewählt wurde vor der ersten Stunde, in den großen Pausen und am Nachmittag. Insgesamt haben ca. 200 Jugendliche diese Möglichkeit genutzt, um ihre Wahlentscheidung zu treffen. (S. Lederer)

Schüler/innen des Humboldt- und des St. Dominikus-Gymnasiums in Karlsruhe treffen sich im Rahmen der SIA (Schüler-Ingenieur-Akademie) in diesem Schuljahr jeden Freitagnachmittag, um Einblicke in Firmen und die Hochschule Karlsruhe zu gewinnen. Sie werden eine Seminararbeit verfassen und diese am Ende des SIA-Jahres im Rahmen eines Kolloquiums vorstellen. So erleben sie das erste Mal in ihrer schulischen Karriere, wie das Arbeiten außerhalb des schulischen Tellerrandes an einer Hochschule/Universität oder in einer Firma funktioniert. Wie jedes Jahr startete das SIA-Jahr mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung, bei der sich die beteiligten SIA-Partner vorstellen konnten, und die Schüler/innen über die einzelnen Workshops, die im laufenden Schuljahr absolviert werden, informiert wurden. Ein gemeinsames Kennenlernwochenende (wegen der Coronapandemie ohne Übernachtung) führte die Gruppen aus den zwei Gymnasien zusammen. Bei Auto-, Turm- und Floßbau zeigten sich nicht nur die ersten Ingenieurskenntnisse bzw. das bisherige Wissen aus NWT und Physik, auch Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen waren gefragt. (C. Sosna/St. Dominikus-Gymnasium, C. Maisch)

Die Klassen 7b und 8e waren in Sachen Kunst unterwegs und haben sich die Street Art Ausstellung ExpoStationC in der Nähe des alten Flugplatzes angeschaut. Zu sehen gab es sehr viele Graffiti jeden erdenklichen Sujets inner- und außerhalb der Delawarestraße 12, einem Gelände, das in ein paar Monaten von der Stadt abgerissen wird und für neue Wohnungen Platz macht. Auch wenn die Ausstellungsführungen nur bis Ende Oktober gingen, können die Werke an den Fassaden auch jetzt noch betrachtet werden. Interessant war vor allem, dass innerhalb des Ausstellungs-zeitraumes ein Wandel stattgefunden hat und bereits bei Besichtigung mit der 7b eine Woche nach der Ausstellungstour mit der 8e neue Arbeiten entstanden waren oder sich in Überarbeitung befanden. Das Highlight vieler Schüler/innen war ein Kassettenspieler, der aus einem alten Sicherungskasten gestaltet worden war. (A. Haas)

Zum Abschluss der Turneinheit hat der Sportkurs K2 von Herrn Parusel am 19.11.2021 die Ninja-World Karlsruhe besucht. Im anspruchsvollen Parcour kamen die Sportler/innen voll auf ihre Kosten. Neben Kraft waren vor allem auch Geschicklichkeit und Gewandtheit gefragt, um sich von Hindernis zu Hindernis zu bewegen. Eine willkommene Abwechslung zum Turnen nach konkreten Bewegungsvorgaben im Fachunterricht. Begleitet wurden die Sportler/innen neben Herrn Parusel auch von unseren beiden studentischen Praktikant/innen Frau Seifermann und Herrn Scheufele. (F. Parusel)

Über 300 verschiedene Ausbildungsberufe, mehr als 20.000 verschiedene Studiengänge und unzählige Alternativen zu einem unmittelbaren Start in Ausbildung oder Studium gibt es inzwischen in Deutschland. Als Orientierungshilfe veranstaltete ein Arbeitskreis aus drei Eltern und zwei Lehrerinnen bereits zum achten Mal einen Berufs-Informationsmarkt am Humboldt-Gymnasium. Das Online-Angebot am Donnerstag, dem 28.10.2021, war für die 300 Schüler/innen ab der 11. Klasse verpflichtend. Insgesamt gaben mehr als 50 Referent/innen, darunter zahlreiche Eltern, aber vor allem auch Vertreter/innen verschiedener Firmen und Ausbildungsstätten, Einblicke in ihre Berufswelt. In einer offenen Vortragsrunde mit drei Durchgängen informierten Referent/innen des KIT, der HsKA, der DHBW, der PH sowie der Karlshochschule über ihr Studienangebot, die IHK und die Handwerkskammer stellten die Ausbildungsmöglichkeiten sowie das Projekt TWIN! vor und Vertreter/innen der Caritas, von SOS-Kinderdorf Campus und der Bundesarbeitsagentur gaben Auskunft über ihre Arbeit und Alternativen, wie z.B. FSJ. Das Berufsspektrum reichte wieder von Architektur/Bauingenieurwesen über Jura, Polizei, Natur- und Ingenieurswissenschaften, Flugsicherung und Informatik bis hin zu sozialen und künstlerischen Berufen. (A. Rimbakowsky)

«Je voudrais...euh...un éclair...à la vanille et un pain au chocolat, s'il vous plaît.» Es ist der Freitag vor den Herbstferien. Vor dem Stand mit französischen Backwaren auf dem Markt in Neureut hat sich eine lange Schlange gebildet. Die Schüler/innen der Klasse 8a haben sich aufgereiht und warten, bis sie ihre Bestellung - natürlich auf Französisch - aufgeben können. Vor allem die Eclairs finden großen Anklang und besorgte Blicke beobachten, wie sich das Blech immer mehr leert. Zum Glück gibt es Nachschub. Die nette Verkäuferin hilft, wenn mal das passende Wort fehlt, aber wer weiß schon, was Laugenstange auf Französisch heißt. Wie gut, dass in Zeiten wie diesen ,,Frankreich'' zu uns kommt. Und bald wird es vielleicht auch wieder möglich sein, unsere Sprachkenntnisse im Land anzuwenden. (A. Everz)

Isabel Nha Minh Le von IBM Quantum Community Team Europe & Africa hat für die Schüler/innen der 11 - K2 (und IMP 10) und Lehrer/innen des HGK am 24.11.2021 einen Workshop zum Thema Quantencomputer angeboten. Die Teilnehmer/innen haben im Live-Betrieb an einem Simulator die grundlegenden Begriffe und Werkzeuge eines Quantencomputers kennen gelernt und durften dann angeleitet selbständig üben. Der Workshop fand online über einen eigenen Moodlekurs und BBB statt. (T. Küchel)

Unsere 5. Klassen waren unterwegs auf pädagogischer Freizeit: Die Klasse 5b verbrachte zwei schöne Tage im Schwarzwald. Bei wunderschönem Winterwetter gab es pädagogische Spiele in der tollen Natur rund um Herrenwies: Flüsse wurden überquert, gemeinsam wurde aus dem Räubergefängnis ausgebrochen,  und mit verbundenen Augen wurde ein Parcours durch den dichten Wald gelaufen. Bei einer abendlichen Nachtwanderung konnten die Stille und der fantastische Sternenhimmel wahrgenommen werden. (T. Haas, S. Kemper) Schön war, dass neben dem Klassenlehrerteam auch die Klassenpatin dabei war und so auf vielfältige Weise die Klassengemeinschaft gestärkt werden konnte. Negativ getestet und mit großem Gepäck machten sich die 30 Schüler/innen der Klasse 5c am 28.10.2021 mit ihren Klassenlehrern für eine Übernachtung nach Bad Bergzabern auf. Schlagwortartig zusammengefasst passierte das Folgende: Betten beziehen ?! - Spiele im Park - gemeinsame Mahlzeiten - Klassensprecherwahl - Stockbrot - Nachtwanderung - Chips - mysteriöse Schlaflosigkeit - Stadtrallye. Gemeinsam außerhalb des schulischen Alltags etwas zu erleben, hat allen viel Spaß gemacht, und sicherlich haben sich alle besser kennen gelernt. (S. Lederer, T. Müller) Und auch die 5e war gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und ihrer Klassenpatin unterwegs. Drei Tage verbrachten sie am schönen Mittelrhein in Bingen mit Tages- und Nachtwanderungen, Schnitzeljagden, "Städtebau" aus 8000 Holzklötzen, Geschicklichkeits- und Kombinierspielen und der Jagd auf einen nächtlichen Klopfgeist. Kinder und Lehrer hatten viel Freude an dem Beisammensein und profitieren jetzt von einer gewachsenen Gemeinschaft. (I. Cattaneo, J. Mattheis)

Die Fachschaft Musik hat einen digitalen Adventskalender mit Winter- und Weihnachtssongs aus vielen verschiedenen Genres und Ländern befüllt. Die Türchen können im Moodle-Klassenkurs ab dem 1.12. geöffnet werden. Bei 24 Türchen dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein! (R. Bauer)

 

Arbeitsgemeinschaften im SJ 2021/22

Moodle - erstmalige Anmeldung

Moodle Logo 6.1

Die Lernplattform Moodle

ist am Humboldt-Gymnasium Karlsruhe über den Link https://moodle.humboldt-ka.de direkt oder über die Verlinkung hier auf der Homepage, oder aus der Cloud heraus erreichbar. Die erstmalige Anmeldung erfordert die Bestätigung der Datenschutzrichtlinien.

Eine Anleitung in Bildern finden Sie hier:

Fahrtkosteninformationen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

für das Schuljahr 2021/22 bestehen vielzählige Möglichkeiten, eine preislich reduzierte Schoolcart des KVV zu erwerben.