Das Humboldt-Gymnasium hat in diesem Jahr zum 4. Mal in Folge das Signet „MINT-freundliche Schule“ erhalten. Damit ausgezeichnet werden Schulen, die einen ihrer Schwerpunkte auf die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) legen und somit dazu beitragen, in Deutschland die MINT-Bildung qualitativ und quantitativ auszubauen. Hervorgehend aus der Bildungsinitiative „MINT Zukunft schaffen“ gibt es unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär, die Möglichkeit, sich um das Signet „Digitale Schule“ zu bewerben, welches dem Humboldt-Gymnasium am 13. November 2020 in einer coronabedingt virtuellen Ehrung erstmalig verliehen wurde. Beide Signets sind für jeweils drei Jahre gültig. Als „digitaler Schule“ wird unserer Schule bescheinigt, dass sie sich – nicht erst seit Corona – den Herausforderungen der Digitalisierung inhaltlich, strukturell und methodisch stellt. Das verdanken wir dem beharrlichen Engagement der Arbeitsgruppe Digitalisierung und dem Willen des Gesamtkollegiums, sich zum Wohle aller am Schulleben Beteiligten durch stetige Fort- und Weiterbildung den Herausforderungen und Möglichkeiten des digitalen Zeitalters zu stellen. (Cattaneo)

In der Woche vom 12. Oktober 2020 wurden im SMV-Zimmer in jeder Pause von den Klassensprecher/innen einer Stufe im selbst gebauten Wahllokal Schülersprecher/innen gewählt. Die Schülersprecher/innen haben zunächst die Aufgabe, die veraltete SMV-Satzung zu aktualisieren, das SMV-Zimmer in Ordnung zu bringen und Bezüge für die Palettenmöbel auszusuchen. Zudem wurden in der Woche vom 19. Oktober 2020 online die  Schülervertreter/innen der Schulkonferenz und deren Vertreter/innen gewählt. (Schütze)

Seit dem 1. Oktober 2020 ist eine französische Fremdsprachenassistentin 12 Stunden pro Woche an unserer Schule tätig. Sie kommt aus Belfort, einer Stadt in der Region 'Bourgogne-Franche-Comté'. Die junge Französin, die selbst in Frankreich Deutsch studiert, wird bis Ende Mai 2021 den Unterricht verschiedener Französischklassen durch ihre Muttersprachlichkeit bereichern und mitgestalten. Das Humboldt-Gymnasium freut sich, als eine von wenigen Schulen in ganz Baden-Württemberg erneut eine Fremdsprachenassistentin begrüßen zu dürfen und heißt sie herzlich willkommen. (Lederer)

Unsere Humboldt Schach-Mannschaft nimmt in diesem Schuljahr an der online Schulschach-Bundesliga teil, die bei der in Schachkreisen bekannten online Plattform namens „lichess“ durchgeführt wird. Sowohl am September-Spieltag (20.09.2020) als auch am Oktober-Spieltag (04.10.2020) wurde unser Team jeweils Tagessieger vor namhafter Konkurrenz unter anderem aus Paderborn, Müllheim, Saarbrücken und Berlin. (Lienhard)

Wir freuen uns, in diesem Schuljahr mit unserer französischen Partnerschule in Nancy postalischen Austausch zu pflegen. 30 Schüler/innen aus Frankreich haben bereits ihre Steckbriefe versandt und warten auf Antwort von unseren sechsten Klassen. Trotz der schwierigen Umstände bleiben wir in Kontakt und lernen Französisch miteinander für eine gemeinsame Zukunft. (Hohrein)