Humboldt Head

Astronomie

alexander  

Die Beschäftigung mit astronomischen Fragestellungen regt die Schüler an, über ökologische, philosophische und religiöse Grundfragen unserer Erde nachzudenken und sich dabei eine Vorstellung anzueignen, wie verletzlich unser Planet ist. Durch den interdisziplinären Charakter mit anderen naturwissenschaftlichen Fächern, wird zudem das vernetzte Denken in besonderem Maße gefördert.

Klassenstufen: K1
Ansprechpartner: T. Küchel
Alexander v. Humboldt (1769-1859) Naturforscher  

 

Bildende Kunst

wilhelm  

In der Auseinandersetzung mit Kunstwerken, künstlerischen Materialien wird vernetztes und überfachliches Denken sowie eigenständige Problemlösestrategien gefördert. Die Verbindung von Denken und Handeln, das in vielfältigen künstlerischen Arbeitsformen (z.B. entwerfen, zeichnen, drucken, bauen, konstruieren, malen, formen) zum Ausdruck kommt, lässt die Wirklichkeit reflektiert wahrnehmen.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: G. Epple
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Biologie

wilhelm  

Wenn der Mensch mit regsamem Sinne die Natur durchforscht oder in seiner Phantasie die weiten Räume der organischen Schöpfung mißt, so wirkt unter den vielfachen Eindrücken, die er empfängt, keiner so tief und mächtig als der, welchen die allverbreitete Fülle des Lebens erzeugt. Alexander von Humboldt, "Ansichten der Natur" (1808)

Klassenstufen: 7 - K2
Ansprechpartner: C. Baum
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

Chemie

wilhelm  

Chemie ist die Wissenschaft, die sehr oft mit dem banalen Satz "Chemie ist, wenn es stinkt und kracht." in Verbindung gebracht wird. In den Köpfen vieler Menschen wird sie außerdem oft mit dem Vorurteil, dass man da viele Formeln LERNEN muss, belegt. Chemie ist viel mehr! Es ist die Wissenschaft, die sich mit Stoffen befasst: Deren Eigenschaften, Reaktionen, Verwendbarkeit und auch Gefährlichkeit.

Klassenstufen: 8 - K2
Ansprechpartner: M. Pfriender
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

Deutsch

wilhelm  

Schreiben, das dient, laut Kleist, der Ausformung der Gedanken. Indem man diese Fähigkeit nicht übt, ergeben sich Probleme beim Denken und Urteilen. Nun lässt sich nachweisen, dass der quantitative Anteil der schriftlichen Kommunikation und des Sich-Schriftlich-Ausdrückens bei Jugendlichen auf einen minimalen Anteil gesunken ist. Die meisten Schüler schreiben nur noch...in der Schule.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: C. Lindörfer-Oberle
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Englisch

wilhelm  

Wer die Sprache des anderen spricht, kann diesen verstehen. Grund genug, Fremdsprachen zu lernen. Unsere Berufswelt tut ein Übriges. Englisch ist die Sprache der globalisierten Weltgemeinschaft, im ökonomischen und kulturellen Sinne.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: W. Heil
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Französisch

wilhelm  

Savez-vous planter des choux? Savez-vous parler français? Französisch hat es und mit dem Vorurteil zu leben, eine schwierigen Sprache zu sein. So zögern viele, Französisch zu wählen. Zur Unterstützung der Motivation halten wir den Kontakt mit dem Nachbarland. Besonders freuen wir uns über den Schüleraustausch mit Sèvres, den wir zusammen mit dem Kant-Gymnasium Karlsruhe durchführen.

Klassenstufen: 6 - K2
Ansprechpartner: W. Heil
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Gemeinschaftskunde

wilhelm  

Gemeinschaftskunde ist seit Anfang der 1960er Jahre an den allgemeinbildenden Schulen ein eingeführtes Unterrichtsfach, das die Gesellschaft, das politische System sowie die Wirtschafts- und Rechtsordnung der Bundesrepublik unter soziologischer, politikwissenschaftlicher, wirtschaftlicher und juristischer Perspektive beleuchten und zur politischen Bildung der Schüler beitragen soll.

Klassenstufen: 8 - K2
Ansprechpartner: S. Lederer
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Geographie

wilhelm  

Alexander von Humboldt, der Namensgeber unserer Schule, gilt als Begründer der modernen Geographie. "Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie", sagt Kant. Beide Gelehrten sahen die Geographie als Brückenfach zwischen den Naturwissenschaften auf der einen und den Kultur-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften auf der anderen Seite.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: A. Rimbakowsky
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Geschichte

wilhelm  

Nur der Mensch ist in der Lage, über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg Erfahrungen zu sammeln, als Bewusstseinskonstrukt von Vergangenheit weiterzugeben und auf seine jeweilige Gegenwart zu beziehen. „Geschichtsbewusstsein ist eine Eigentümlichkeit und ein Wesensmerkmal des Menschen“, so Professor Michael Sauer (Didaktik der Geschichte an der Universität Göttingen).

Klassenstufen: 6 - K2
Ansprechpartner: W.Heil
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Informatik

wilhelm  

"Theory is when you know something, but it doesn’t work. Practice is when something works, but you don’t know why. Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don’t know why." (Anonymer Autor)

Datenbanken und Programmieren sind Bestandteile des Unterrichts.

Klassenstufen: K1,K2
Ansprechpartner: T. Küchel
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

Latein

wilhelm  

Latein ist ein universales Bildungsfach, das mehr vermittelt als nur eine Fremdsprache. Im Lateinunterricht setzen sich die Schüler mit Themen aus allen Bereichen der Kultur auseinander und begreifen ihre eigene Lebenswelt von ihren Wurzeln her. Denn Latein war und ist in auch heute noch die Basissprache Europas und lebt in vielen Sprachen weiter (Italienisch, Spanisch, Französisch).

Klassenstufen: 8 - K2
Ansprechpartner: K. Tonn
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Literatur und Theater

wilhelm  

Seit dem Schuljahr 2007/08 läuft am Humboldt-Gymnasium der Schulversuch „Literatur und Theater“. Hierbei wird Schülern der Klasse 12 die Möglichkeit gegeben, das bisher schon angebotene Wahlfach „Literatur“ in Richtung „Theater“ zu erweitern. Inzwischen ist dieses Fach zu einem selbstständigen Kurs avanciert mit dem Schwerpunkt auf theaterpraktischen Ansätzen.

Klassenstufen: K1,K2
Ansprechpartner: C. Lindörfer-Oberle
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Mathematik

wilhelm  

Mathematik [μαθηματική griechisch (die Kunst des) Lernens] wird gerne mit Exaktheit, Logik und der Fertigkeit mit Zahlen zu rechnen verbunden. Dabei soll der Mathematikunterricht zum freien, abstrakten Denken anregen. Die Schülerinnen und Schüler sollen Problemstellungen erkennen und eigene Lösungswege finden. Sie sollen in komplexen Strukturen Muster erkennen.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: D. Lienhardt
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

Musik

wilhelm  

„Musik ist kein Luxus, sondern schiere Lebensnotwendigkeit. Musik ist dazu da, das Leben der Leute zu verändern. Musik ist die effektivste Kunstform, um den Menschen zu zeigen, dass sie nicht allein sind.“

(Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker)

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: R. Bauer
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

NWT

wilhelm  

Das Fach NwT ist ein interdisziplinäres Fach, in dem die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, Arbeitstechniken und Fertigkeiten der Basisnaturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik zu einer ganzheitlichen Sichtweise zusammengefügt werden. Diese werden durch technische Aspekte ergänzt, die in engen Wechselbeziehungen zu den Naturwissenschaften stehen.

Klassenstufen: 8 - 10
Ansprechpartner: C. Baum
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

 

Philosophie

wilhelm  

Die Bedeutung des griechischen Wortes „philosophia“ beschreibt die „Liebe zur Weisheit“, die offene Suche nach Wahrheit. Philosophieren bedeutet, Fragen zu stellen, zu staunen und neugierig zu sein. So schrieb schon der antike Philosoph Aristoteles (384-322 v. Chr.) in seiner „Metaphysik“: „Durch das Staunen haben die Menschen sowohl jetzt wie zu Anfang philosophiert“.

Klassenstufen: K1,K2
Ansprechpartner: K. Hachenberg
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Physik

wilhelm  

Die Physik (griechisch φυσική, physike „die Natürliche“) sucht nach den Gesetzmäßigkeiten in der unbelebten Natur. Mit ihrer Hilfe können wir die Natur besser verstehen und für uns nutzen. Die Gesetze der Physik sind universell: sie gelten überall im Universum. Seit Galileo Galilei (1564-1642) ist das Experiment ihr wesentliches Mittel der Erkenntnis.

Klassenstufen: 7 - K2
Ansprechpartner: D. Lienhardt
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Naturforscher
 

 

Religion

wilhelm  

Der Religionsunterricht begleitet Kinder und Jugendliche bei der Suche nach Orientierung in einer sich verändernden Welt. Er beschäftigt sich mit den wichtigen Fragen der Menschen: Gibt es Gott? Was ist der Sinn des Lebens? Warum gibt es überhaupt etwas? Die Schüler lernen neben verantwortlichem und tolerantem Handeln auch die christliche Prägung unserer Kultur zu verstehen.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: U. Lindemann, M. Vormstein
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Spanisch

wilhelm  

¿Hablas español?

Spanisch ist die 2. meistgesprochene Sprache der Welt. Wir beleben sie im Profilfach - wählbar ab der 9. Klasse - mit alltagssprachlichen und kulturellen Inhalten und trainieren die kommunikativen Fertigkeiten Sprechen, Hör/Hörsehverstehen, Schreiben, Lesen und Sprachmittlung.

Wer bereit ist, für eine 3. Fremdsprache Grammatik und Vokabular zu lernen, kann Eintauchen in die Welt von Spanien und 20 lateinamerikanischen Ländern.

Klassenstufen: 9 - K2
Ansprechpartner: J. Janischka
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller
 

 

Sport

wilhelm  

Die Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert: sie bewegen sich etwa um die Hälfte weniger als noch vor einigen Jahren – die Gründe hierfür sind bekannt. Die Folgen des Bewegungsmangels sind jedoch gravierend: Jedes fünfte Kind leidet an Übergewicht, viele Jugendliche haben bereits Haltungsschäden und verfügen über wenig Ausdauer.

Klassenstufen: 5 - K2
Ansprechpartner: C. Belle
Wilhelm v. Humboldt (1767-1835)
Humanist und Schriftsteller