Nächste Termine

Nach erfolgreicher Bewerbung im vergangenen Mai unterstützt die Hopp Foundation die Fachabteilung NwT des Humboldt-Gymnasiums mit € 2900,-. Für diesen Betrag wurden zwei Klassensätze Arduino Microcontroller mit den zugehörigen Sensoren und weiterem Zubehör angeschafft. Im laufenden Schuljahr werden die Arduinos mit Pilotklassen im Probebetrieb eingesetzt. Ab dem kommenden Schuljahr sind die Geräte dann für verschiedene Unterrichtseinheiten in NwT eingeplant. Das Schulcurriculum NwT wurde im Rahmen des neuen Bildungsplans 2016 neu gestaltet und enthält nun auch mehrere Einheiten zu Informatik, Sensorik und Medizintechnik. Hierbei soll der Stoff den Schüler/innen mithilfe der Arduinos praxisnah vermittelt werden. Programmiert werden sie über eine textbasierte Programmiersprache. Die Schüler/innen bauen dabei auf den Informatikunterricht in Klasse 8 auf und vertiefen ihre Programmierkenntnisse ebenso wie das Verständnis für Digitalisierung, Steuerungstechnik und Sensorik.

Am Samstag, den 02.02.2019, wurden in Pfinztal Berghausen die Schulschach-Bezirksmeisterschaften in verschiedenen Altersgruppen ausgetragen. Hierbei traten wir mit vier Mannschaften in drei Wettkampfgruppen an und holten zwei Bezirksmeistertitel ind der WK3 und in der WK5. Die Mannschaft in der WK2 wurde Vizemeister.

Rekordverdächtige 70% unserer Schülerschaft nahm am diesjährigen Informatik-Biber teil und viele Schüler/innen wurden dafür mit Freude an der Teilnahme, einer Urkunde oder einem kleinen Sachpreis belohnt. Der Informatik-Biber ist ein 40-minütiger Wettbewerb, der kostenfrei und ohne Vorkenntnisse durchgeführt werden kann. Dabei geht es um grundlegende informatische Ideen, wie Datencodierung, Logik oder Programmieren. Der „Biber" stimmt die Schüler/innen auf das Fach Informatik (ab Klasse 8) und das voraussichtlich ab nächstem Jahr angebotene Profilfach IMP (Informatik, Mathematik, Physik für die Klassen 9-11) ein. Neben den informatischen Themen wird man in IMP z.B. auch die mathematischen Grundlagen der Verschlüsselung und die physikalischen Grundlagen der Informationstechnik lernen.

Am Freitag, den 08.02.2019, startete in Raum 307 das Projekt der diesjährigen KulturStarter. Die Aktion wird jeden Freitag von 14:00 - 16:00 Uhr stattfinden. Im ersten Monat des Projektes beschäftigt die Gruppe sich mit der Erstellung eines Stop-Motion Kurzfilms. Alle Schüler/innen sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen und sich den Kulturstartern anzuschließen!

Die Studienbotschafter waren wieder bei uns am Humboldt. Anhand dieser Veranstaltung („Der Weg zu deinem Studium"), die am Mittwoch, den 23.01.2019, stattgefunden hat, sind die Möglichkeiten, die den Schüler/innen für die Zeit nach dem Abitur geboten werden, kurz und übersichtlich veranschaulicht worden. Es wurden Überbrückungsmöglichkeiten für die Phase zwischen Abitur und Studium, Bewerbungs- und Zulassungsfristen sowie die verschiedenen Hochschularten vorgestellt. Zudem sprachen die Student/innen einige Maßnahmen der Studienfindung, wie das BEST-Seminar oder einen online Orientierungstest, an und gaben Informationen zu dem nicht unwesentlichen Aspekt der Studienfinanzierung. Die unterschiedlichen Studienbotschafter/innen ermöglichten den Schüler/innen der 10. Klassen und der K1 zudem eine Gesprächsrunde, in der sie konkrete Fragen bezüglich des Studienablaufs beantworteten und persönliche Erfahrungen teilten.